... da hör ich hin.
                                  ... da geh und hör ich hin.
                                    ... da gehör ich hin.
Wo Männer singen

2017

Am Samstag, den 22.04.17 feierte unser Sänger Wolfram Forneck seinen 60. Geburtstag. Hierzu hat er alle Sänger und Sängerfrauen herzlich eingeladen zu einem argentinischen Grillabend ins Sportheim nach Gniebel. Wofram’s Frau Angelie hatte dort für Ihren Wolfram eine Überraschung vorbereitet. Das Sportheim war geschlossen und alle Rolläden zu. Nach einem Sektempfang auf der Terrasse bei kühlen Temperaturen wurde das Sportheim geöffnet und wir alle wurden in einen dunklen von Kerzen erleuchteten Saal hereingelassen. Drinnen wurde ein Geburtstagsvideo über Wolfram gezeigt.

Weiterlesen

Schriftführer und Sänger Ewald Münzinger hatte darum gebeten, seinen Geburtstag in Verbindung mit der Singstunde am Freitag, den 21.04.17 im Vereinsraum in der alten Schule nachzufeiern, und hat seine Sänger herzlich eingeladen. Er ist am 08.April 65 Jahre alt geworden. Am Tag davor waren wir im Albstadl und bereits auf der Nachhausefahrt wurde im Bus ein Happy Birthday gesungen.

Weiterlesen

Am Freitag den 03.07.15 hatte der Liederkranz Schlaitdorf schon einmal seine Singstunde im Albstadl abgehalten. Damals hatte es allen sehr gut gefallen und wir beschlossen eine Wiederholung. Deshalb haben wir am Freitag, den 07.04.17 nicht wie gewohnt, unsere Singstunde im Übungsraum in Schlaitdorf, im GZH abgehalten, sondern wir fuhren mit dem Bus, zusammen mit unseren Frauen, nach Engstingen/Haid in den „Albstadl“. Dort findet jeden 1. Freitag im Monat ein Musikantentreffen statt. Der Liederkranz hat einige Lieder, dirigiert von Dirigentin Tanja, vorgetragen. Andere Musikanten haben mit Steirischer Harmonika gespielt und gesungen. Alles in allem ein wirklich toller, musikaler Abend und eine Singstunde, welche wir in dieser Art vielleicht gerne einmal wiederholen. Zu vorgerückter Stunde brachte uns unser Busfahrer Erwin wieder sicher nach Hause.

Pünktlich wie ein schweizer Uhrwerk fuhr der Bus aus Diessbach mit dem Diessbacher Männerchor im Gemeindezentrum Hofstatt in Schlaitdorf vor.

Der Männerchor des Liederkranzes hieß seine schweizer Gäste mit dem Lied „Willkommen“, herzlich willkommen. Mit einem Begrüßungstrunk und Butterbrezeln empfingen wir unsere Gäste.Ab 18:30 Uhr war Saalöffnung und die Konzertbesucher strömten nur so in den Saal. sodass im Foyer kein Durchkommen mehr war und der Saal bis auf den letzten Platz belegt war. Es mussten sogar noch zusätzlich Stühle herangeschafft werden.

Dirigentin Tania gab uns den Ton an und wir wollten lossingen, da kam plötzlich unser Sänger und Vorstand Alexander Zäh hereingestürmt, er hätte sich verspätet und entschuldigte sich. Doch, wie war er denn angezogen. Er trug einen Zylinder und einen schwarzen Frack. Tania sagte zu ihm: Wie siehst Du denn aus? Er meinte, Tania hätte doch gesagt, dass wir die alten Lieder im ehemaligen Look singen, deshalb hätte er sich so wie früher angezogen. Ja, ob er sich jetzt noch mal umziehen soll? Tania sagte zu ihm: Jetzt stehst Du halt so zu Deinen Sangeskameraden. Auf jetzt! Jedenfalls waren die Lacher des Publikums auf seiner Seite. Weiterlesen

Von Seeburg durch die malerische Trailfinger Schlucht auf die Höhen der Alb

In Bad Urach-Seeburg gehen wir mit Markierung gelbes Dreieck durch die Gruorner Straße in Richtung Ulm, dann rechts durch die Trailfinger Straße und nahe der Erms im Mühltal aufwärts vorbei am Schloß Uhenfels zur Ermsquelle. Der Weg führt nun aufwärts durch die Trailfinger Schlucht. Am Ende davon erreichen wir eine gute Grillstelle, wo wir Mittag machen.
Nun geht’s durch das Vordere Seetal, durch eine Eschenallee. Ein Aufstieg zum Galgenberg, mit schöner Aussicht kurz vor Münsingen lohnt sich. Nach überqueren der Bundesstraße 465, am Hochberg vorbei in Richtung Rietheim. Von hier aus gelangen wir vorbei an der Hirschhalde in eine Schlucht die hinabführt wieder nach Seeburg.

Weiterlesen

Am Samstag, den 25. Februar 2017 war es wieder soweit, wie jedes Jahr hat der Liederkranz in Schlaitdorf seine Altmaterialsammlung durchgeführt. Die Schlaitdorfer Bürger konnten ihr Altmetall in der Neckartailfinger Straße in bereitgestellten Containern entsorgen. Das Altpapier konnte wie im letzten Jahr auch gebündelt oder in Kartons vor dem Haus zur Abholung bereitgestellt werden. Die Männer vom Liederkranz sammelten alles ein und brachten das Altpapier zu den Altpapiercontainern. Mitglieder des Liederkranzes haben dazu ihre Fahrzeuge und Anhänger zur Verfügung gestellt. Der Liederkranz bedankt sich bei allen Schlaitdorfern für das bereit gestellte Papier und das angelieferte Alteisen. Dieses Jahr hat der Wettergott es gut mit uns gemeint, Was nicht immer so war. Danke, dass Sie mit ihrer Spende unsere Vereinsarbeit unterstützen und bitte tun Sie das auch weiterhin. Wir freuen uns.

Der Liederkranz Schlaitdorf hat, dieses Jahr am 21. Januar 2017, die ganze Sängerfamilie, zum traditionellen, geselligen Familienabend eingeladen.
Mit „Willkommen“ wurden alle Anwesenden vom Chor herzlich begrüßt und der Familienabend eröffnet. Im Rahmen dieser Feier wird zum einen den vielen Helfern gedankt, für die vielfältige Hilfe, als auch verdiente Sänger geehrt.

Für 2016 konnten dieses Jahr vom Vorstand geehrt werden: Weiterlesen

Wanderung von Schlaitdorf zum Uhlbergturm und zurück nach Schlaitdorf

Im neuen Jahr 2017 starteten wir unsere 1. Wanderung, geführt von Wanderführer Fritz Bronni, beim Gemeindezentrum Hofstatt zu Fuß. Wir wanderten zuerst in Richtung Aich. Auf der Anhöhe blies uns ordentlich Sturm „AXEL“ ins Gesicht. Es war ein richtiger Schneesturm, was die erprobten Ruhestandswanderer nicht davon abhielt, ihre vorgesehene Wanderung trotzdem zu machen. Am Waldrand nahmen wir den Weg zum Bauhof in Aich. Hier konnten sich noch evtl. Fußkranke anschließen. Weiter ging es durch den Stellenhau in Richtung Uhlbergturm. Diesen ließen wir bei unserer Wanderung allerdings rechts liegen.

Weiterlesen

Kategorien
November 2019
M D M D F S S
« Sep    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930