... da hör ich hin.
                                  ... da geh und hör ich hin.
                                    ... da gehör ich hin.

Liederkranz Schlaitdorf

Wo Männer singen

Unser Wanderführer Hans Stötter hatte für dieses Jahr eine wunderschöne Tour im Bregenzerwald für unsere Dreitageswanderung ausgesucht.
1. Tag:
Am Montag 08. Oktober holte Bernhard mit einem gemieteten 9 Sitzer-Bus jeden Wanderer zuhause ab. Wir fuhren (nach dem wir bei der Bäckerei Stückle die Brezeln geholt hatten) nach Wendlingen auf die A8 bis zur Ausfahrt Mühlhausen, dort stieg unser Wanderer Siegfried zu. Weiter ging es auf der A 8 über Ulm, Memmingen, Bregenz, Dornbirn nach Egg. Die Fahrzeit war etwa 3,0 Stunden. Dort angekommen hieß uns der Chef persönlich, mit einem „Ich bin der Manfred“ herzlich willkommen.

Nachdem wir in Kaltenbrunnen/ Egg im Gasthof Alpenrose unser Quartier bezogen hatten, wanderten wir direkt vom Gasthof Alpenrose, das bereits auf einer Höhe von 906 m liegt, auf den Brüggelekopf auf 1182 m Höhe. Hier konnten wir uns auf einer Hütte mit Kaffee/Kuchen oder mit einem Bier stärken. Über einen Hochgrad gingen wir abwärts nach Tannen und zurück nach Kaltenbrunnen. Wer die gesamte Strecke nicht mitwandern wollte, konnte die Wanderung abkürzen und jederzeit zum Quartier zurückkehren und es sich auf der Aussichtsterrasse oder im Gasthof gut gehen lassen, was Bernhard und Volker auch taten.
Gehzeit ca. 3 Stunden und ca. 300 Höhenmeter.
Abendessen und gemütliches Beisammensein im Gasthof Alpenrose. Hans hatte uns schon im Voraus gesagt, dass hier der Chef persönlich kocht und das sehr gut. So war es dann auch.

Weiterlesen

Am vergangenen Sonntag den 14. Oktober, lud der Chorverband Ludwig Uhland, Bezirk Neckar-Ermsverdiente langjährige Sängerinnen-/Sänger zur Ehrung nach Schlaitdorf, in den Bürgersaal Hofstatt. Die musikalische Umrahmung gestaltete der Liederkranz Schlaitdorf unter Dirigentin Tania Hiby. Mit „Musik erfüllt die Welt“ eröffneten die Männer vom Liederkranz die Ehrungsmatinee.
Weiterlesen

S’Chörle aus Amrigschwand singt bei Liederkranz-Hocketse

Vergangenes Wochenende war es wieder soweit, der Liederkranz Schlaitdorf lud ein zu seiner beliebten und traditionellen Hocketse. Bei gemütlicher Atmosphäre in und ums Gemeindezentrum Hofstatt wurde gefeiert. Der Weinwagen der Winzergenossenschaft Weinsberger Tal bot reichlich Auswahl an besonderen und leckereren Weinen. Für Kids war mit Hüpf-Schloss, Wurfbude und Fadenziehen Unterhaltung geboten. Gegen 20 Uhr sang der Liederkranz „Old Virginia“, „Die Welt ist schön“ und das „Freundschaftslied“. Zum Abschluss „Leise, ganz leise“. Der Liederkranz bewirtete seine Gäste mit Steaks, Rote Wurst, Pommes Frites und Maultaschen. Das Team Glühwagen sorgte bis spät in die Nacht für Top-Stimmung. Eine schöne Spätsommernacht ging irgendwann nach 24 Uhr zu Ende.

Weiterlesen

 

Schon bald ist es wieder so weit in Schlaitdorf. Am 15. und 16. September schaffen wir für Sie mit unserer Hocketse Ihren individuellen Treffpunkt:

Treffen Sie (sich) einfach ….

in gemütlicher Atmosphäre
bei gutem Wein
mit Spiel und Spaß für die Kleinen
bei kühlem Bier
zu einem bunten Cocktail aus Arnes Party-Waggon
bei netter Beschallung für Jung und Alt
zum Mittagessen – und Kaffee und Kuchen
mit dem Ball auf die Büchsen
am Grillstand
bei Lagerfeueratmosphäre
und-und-und…

Treffpunkt Hocketse – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Am Mittwoch 18. Juli fuhren wir schon um 8:00 Uhr zusammen mit unseren Frauen los zur Wanderung. Wir fuhren mit Fahrgemeinschaften über die A 8 Richtung München, bis zur Ausfahrt Leipheim. Dann ging es direkt nach Bubesheim. Startpunkt unserer Wanderung war der Kirchenbauernhof direkt neben der Kirche. Unser Wanderführer Hans Stötter ist hier in Bubesheim geboren und aufgewachsen. Einer seiner Schulkameraden wanderte mit.

Weiterlesen

1 2 3 28

Kategorien

Archive

Kommt ein Tenor nach der Singstunde ins Wirtshaus und sagt am Stammtisch mit gestütztem Organ: "Ich habe meine Stimme versichern lassen." Kurze Stille. Dann fragt einer: "Und? Wieviel hast Du bekommen?"

Was uns interessiert …

Das Interview

lks_0001