... da hör ich hin.
                                  ... da geh und hör ich hin.
                                    ... da gehör ich hin.
Wo Männer singen

Wie fast überall auf der Welt gibt es Soddige und Soddige …

Der Unterschied beim Liederkranz ist der, dass dia Soddige  (im Sinne von DER Soddige) ein sogenannter aktiver Soddiger ist, der den Verein choral und stimmgewaltig fördert.

Dia andre Soddige verhalten sich dann doch eher etwas defensiver, sind aber trotzdem irgendwie aktiv. Ob als Fan, Förderer, Freund oder Genießer. Dann gibts no die spezielle Soddige die dann au sonsch no gschickt sind: zom helfa, zom Kucha backa, zom dekoriera … Das als Ausgleich für die vielen freien Freitagabende. – Auch hier kein Geschäft ohne Hintergedanke.

So, und wer jetzt immer noch nicht weiß wie man zu de Soddige kommt, dem kann das Beitrittsformular (Download) weiterhelfen.

Übrigens, die Ehrennadeln in Silber und Gold sowie zwei Flaschen Wein haben wir für Sie schon mal zur Seite gelegt, damit diese in 25 und 50 Jahren genau so alt sind wie Ihre Mitgliedschaft.

Neben den Soddigen gibt es natürlich auch noch dia Bsondre dia mir auch besonders mögen. Aber das ist ein anderes Kapitel. Wenn wir noch nicht alle Punkte zu Ihrer beitretenden Zufriedenheit klären konnten, dann folgen Sie doch einfach diesen Pfaden ….

Kategorien
Kommt ein Tenor nach der Singstunde ins Wirtshaus und sagt am Stammtisch mit gestütztem Organ: "Ich habe meine Stimme versichern lassen." Kurze Stille. Dann fragt einer: "Und? Wieviel hast Du bekommen?"
Was uns interessiert …
Das Interview
lks_0001