... da hör ich hin.
                                  ... da geh und hör ich hin.
                                    ... da gehör ich hin.
Wo Männer singen

Wanderer… oder passenender gesagt, die UNruhestandswanderer?! Denn zur Ruhe wollen die Herren nur kommen, wenn die Grillstelle erreicht, oder wenn zum Abschluss einer jeden Wanderung, die gemütliche Einkehr angesagt ist. Die Ruhepausen sind eingebettet in wohl organisierte und abwechslungsreiche Wanderungen, die alle vier Wochen in heimatlichen Gefilden, im Radius von 100 km um Schlaitdorf herum, stattfinden.

Über 170 gesellige Ausflüge wurden von Alrecht Hiemer vorbereitet, vorgewandert und mit festem Rhytmus im Jahreskalender verankert. Bei dem eingespielten Unterfangen ist natürlich an Ruhe nicht zu denken. Solange es immer noch neue Ziele gibt freuen sich alle Wanderer – aber auch deren Frauen über ihren freien Tag.

Wer gerne wandert und es schweren Herzens schafft, seine Frau ihrem Glück Zuhause zu überlassen, ist herzlich eingeladen in geselliger Runde die erweiterte Heimat zu erkunden.

Kontakt: Albrecht Hiemer

Kategorien
Kommt ein Tenor nach der Singstunde ins Wirtshaus und sagt am Stammtisch mit gestütztem Organ: "Ich habe meine Stimme versichern lassen." Kurze Stille. Dann fragt einer: "Und? Wieviel hast Du bekommen?"
Was uns interessiert …
Das Interview
lks_0001