... da hör ich hin.
                                  ... da geh und hör ich hin.
                                    ... da gehör ich hin.
Wo Männer singen

Ein musikalischer Sommerabend
Am vergangenen Samstag,dem 01.Juli 2017 hatte das Vocalensemble Aichtal e.V. zu einem bunten musikalischen Sommerkonzert in die Festhalle nach Aich eingeladen.
Unter dem Titel „The 4 Choirs 4 YOU! präsentierten sich die Gastgeber, das
Vocalensemble Aichtal, mit den Gastchören:
Chorisma Bernhausen,
OFFBEAT Plieningen ,
Liederkranz Schlaitdorf
Den Kontakt zu diesem gemeinsamen Konzert, hatte unsere Dirigentin Tania Hiby, die gleichzeitig auch Chorleiterin des Vocalensembles ist, hergestellt. Die 4 Chöre und die Begleitband, führten die Besucher in der voll besetzten Festhalle durch einen musikalischen Sommernachtstraum, der erst durch den begeisterten Beifall aufgelöst wurde. War das ein toller, gelungener musikalischer Sommerabend.

Das Vocalensemble eröffnete das Konzert mit volkstümlichem „Wann i zum Tanzn geh“, wechselte dann zu „Rock me Amadeus“ von Falko, darauf folgte ein Ländler mit „Hans bleib da“ und „Fürstenfeld“. Begleitet am Klavier von Rainer Hiby, Bernd Reiter am Bass und Georg Schmid am Schlagzeug.

Chorisma Bernhausen unter Chorleiterin Sarah Zich sangen „Canta Conmigo“, „Alles nur geklaut“, „Samba de Café“, „You’ve got a Friend“, „California Dreamin“, „Moon River“ und „Top oft he World“.

Der Liederkranz Schlaitdorf sang unter Chorleiterin Tania Hiby: „Über den Wolken“, „Solang man Träume noch leben kann“, „Rolling Home“, „Frei wie der Wind“, Die Zuckerpuppe aus der Bauchtanztruppe“ und „Pigalle“. Das Publikum war begeistert und hätte gerne noch eine Zugabe gehabt. Die Sänger erhielten viele positive Rückmeldungen. So ein Männerchor mit diesen fetzigen und bekannten Liedern ist schon die Ausnahme an diesem Abend unter den gemischten Chören.

Nach der Pause bereicherten die OFFBEAT Plieningen unter Chorleiter Sebastian Neugebauer das Publikum mit den Stücken „Love/Imagine“(John Lennon), „Heal the World“ (Michael Jackson), „We shall overcome“ (Peter Seeger), „Auld long syne“ und „Listen to the Music“ (Tom Johnston).

Zum Schluss des Konzerts sangen die Sängerinnen und Sänger des Vocalensemble Aichtal: „Cabaret“, „I love Paris“, „New York, New York“, und „There’s no business like showbusiness“. Das Showgirl dazu durfte natürlich nicht fehlen. Einfach Spitze.
Ein vielseitges und lebendiges Programm, das die Veranstalter zusammengestellt hatten und das den Geschmack des Publikums voll getroffen hatte, ging zu Ende.

3 Antworten auf Ein musikalischer Sommerabend mit Liederkranz Schlaitdorf

  • Hallo Ewald, vielen Dank für Deinen wirklich guten und gelungenen Kommentar!!!Es freut mich immer Deine Beiträge zu lesen.

    • Danke Klaus
      Du bist wahrscheinlich der einzige der meine Beiträge liest.

      • Lieber Ewald, Du hast es halt mit Schwaben zu tun. Nicht geschimpft ist genug gelobt. Die Website lebt um so mehr, je mehr kommentiert wird.
        Herzliche Einladung alle alle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien
Archive
Kommt ein Tenor nach der Singstunde ins Wirtshaus und sagt am Stammtisch mit gestütztem Organ: "Ich habe meine Stimme versichern lassen." Kurze Stille. Dann fragt einer: "Und? Wieviel hast Du bekommen?"
Was uns interessiert …
Das Interview
lks_0001