... da hör ich hin.
                                  ... da geh und hör ich hin.
                                    ... da gehör ich hin.
Wo Männer singen

Wanderung 183 002Dem Jubiläum „15 Jahre Wandern beim Liederkranz“ wurde im September mit einer spektakulären Tour in den Pfälzer Wald gewürdigt.

Natürlich wurde von Rainer Reusch als Organisator in die drei Tage alles hineingepackt, was die erfahrene Sänger- und Wanderseele schon Monate vorher dem großen Ereignis entgegenfiebern ließ.

Denn Wandern beim Liederkranz hat sich unter Federführung von Albrecht Hiemer in den 15 Jahren zum Kult entwickelt. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Wanderung einen oder mehrere Tage dauert.

 

Und da die Sängerseele sich am besten auf Schwäbisch ausdrücken kann, hier ein kurzer und leicht zensierter Abriss der Liederkranzwanderrituale:

Ob Friahleng, Sommer, Herbscht oder Wender, emmer sen mir Wanderer onderwegs em schena Schwobaländle. Do geihts so viel schees zom sea, des glaubt ma net. Wenn mir wandred no geits zom Schtard erschd no amol a Brezad vom Albrecht ond no gohts los. Noch de erschte Kilomeder mached mir no au amol a Paus. Do hoisd’s : „Isch des net a Gipfel oder isch des net a Kreizong?“ Do geihts au mol a Schnäpsle.

No gohts wieder weiter bis zor Fuiarschtell. Schnell ausre mitbrochte drockne Holzspchächla raus ond Fuir azonda. Do hen mir onsern Fuiarmacher derbei. No grillt jeder was er mitbrocht hot. Vom Würschtle iber ‘d Roade, Lebrakäs, Schnitzel, Schteak, sgab au schon ganz ausgfallene leckra Sacha wia Lammhäxle oder Forelle oder Pilzragou. Ond em Rainer seine Pfannakucha – di send en Genuß. Aber dass en Sänger sei Sach bloß ins Fuiar hänge dät, des wär zu primitief, denn a fascht jeder hot sei gußeißernes Pfännle dabei.

Noch ra ausgiebige Rascht gohts weider em Texscht mit wandra ond gucka, sgeit viel zom seha. Onser Wanderführer Albrecht suacht fir ons ellweil scheene Toura aus. Onderwegs geits meischdens no Gelegaheit zom Kaffee mit Kuacha, oder Bier.

Ond wenn mir em Obend onser Ziel erreichd hen, no kehrad mir halt no ei ond lassed onsern Wanderdag ausklenga. So send’s dia Ruhestandswanderer vom Liederkranz Schlaitdorf. Wenn’s am Feierobend uff da Hoimweg goht, jo no kehr i halt no zu gern ei …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien
Oktober 2019
M D M D F S S
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Archive