... da hör ich hin.
                                  ... da geh und hör ich hin.
                                    ... da gehör ich hin.
Wo Männer singen

Am Mittwoch den 17. August sind wir diesmal zusammen mit unseren Frauen um 9.30 Uhr vom Gemeindezentrum Hofstatt abgefahren. Durch den Schönbuch fuhren wir über Holzgerlingen auf die Autobahn bis nach Gärtringen und von dort weiter nach Holzbronn. Vom Parkplatz Bildhaus sind wir dann alle losgewandert entlang einer Waldsiedlung nach Holzbronn. Vorbei an einem idyllisch gelegenen See mit wunderbar blühenden Seerosen. Dann folgte ein längerer Weg durch einen Wald mit typischen Scharzwaldtannen. Bald erreichten wir unseren erstklassigen Grillplatz, mit Brunnen, bei einem ehemaligen Wasserhäuschen.

Nach einer ausgiebigen Rast rief unser Wanderführer Albrecht zum Aufbruch. Wir wanderten weiter Richtung Gültlingen, kurz durch den Wald, dann auf einer Anhöhe mit herrlichen Rundblicken. Ein heimeliger Hohlweg führte uns ins Dorf hinunter. Wir gingen durch den Ort, der uns etwas verlassen vorkam und wanderten an einem Freitzeitsee entlang. Weiter ging es durch ein Naturschutzgebiet. Dann trafen wir auf einen Aussichtspunkt mit einer aufschlussreichen Orientierungstafel. Am Waldrand entlang gelangten wir wieder zu unseren Autos.

Nach dieser wunderschönen Wanderung kehrten wir in Holzbronn in ein Lokal mit besonderer Atmosphäre ein. Im Krabba-Nescht beendeten wir unsere Wanderung.

Vielen Dank an unseren Wanderführer Albrecht und seine Frau Irmgard.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien
Juni 2020
M D M D F S S
« Mrz    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  
Archive